Wie setzt man Schachmatt mit der Dame

Eine der Schachgrundlagen, die man zuerst lernen sollte, ist Matt mit der Dame zu setzen. Es ist das häufigste Matt, das wir in Partien sehen. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie man es macht.

Matt mit Dame setzen

Beim Matt versuchen wir, den gegnerischen König in eine der Ecken des Brettes oder an den Rand zu bringen, wo wir später mit Hilfe unseres Königs Matt setzen können.

Ein Matt in einer Ecke des Brettes sieht so aus - unser König deckt die Dame,die dem schwarzen König Matt setzt. 

1

Wir können am Rande des Schachbretts Matt setzen, indem wir den König auf die erste oder achte Reihe sowie auf die a- oder h-Spalte stellen.

In diesem Fall wird die weiße Dame wieder vom König gedeckt und setzt Matt. 

2

Bei diesem Matt ist die Dame unabhängig - sie setzt Matt, ohne vom weißen König gedeckt zu werden. Allerdings schränkt der weiße König die Fluchtfelder des schwarzen Königs ein. 

3 

Wie erreicht man diese Falle?

Es ist wichtig, diese 3 Schritte im Auge zu behalten:

  1. Unsere Dame drängt den gegnerischen König in die Ecke.
  2. Wir benutzen unsere Dame, um den gegnerischen König in der Ecke zu halten.
  3. Mit unserem König an den gegnerischen König heranzukommen und ihn matt zu setzen.

Schritt 1

Zuerst wollen wir dem gegnerischen König allmählich die Felder abschneiden, damit er so wenig Bewegungsfreiheit wie möglich hat.

Stellen wir uns vor, der gegnerische König steht in der Mitte, so müssen wir ihn mit mehreren Zügen in eine Ecke drängen. 

4_1

Mit der Dame schieben wir den König nach und nach an den Rand, indem wir mit jedem Zug mehr Felder abschneiden. Unser König bleibt vorerst an seinem Platz, da er erst in Schritt 3 zum Einsatz kommt.

Wir beginnen also damit, unsere Dame näher an den gegnerischen König heranzubringen, während wir seine Bewegungsfreiheit einschränken. Um das Verständnis zu erleichtern, beginnen wir mit einem Damenzug auf g4. 

5_1

Der schwarze König ist nun in einem kleineren Rechteck gefangen, weil die weiße Dame mit einem Zug das halbe Brett abgeschnitten hat.

Nach dem Zug des schwarzen Königs auf d5 schneidet die Dame erneut Felder ab und verkleinert so das Rechteck und die Bewegungsmöglichkeiten des schwarzen Königs. 

6_1

Dem schwarzen König geht allmählich der Sauerstoff aus, er hat immer weniger Felder, die er ansteuern kann. Nachdem der schwarze König nach c6 gezogen hat, machen wir auf diese Weise wieder weiter.

Können Sie erraten, wohin wir die Dame ziehen, um die Bewegungsmöglichkeiten von Schwarz wieder zu reduzieren? 

7

Die Dame auf e5 (oder sogar d4). Der schwarze König hat noch weniger Sauerstoff. Und jetzt wird es Zeit für das Geheimnis - wir benutzen unsere Dame im Grunde als Springer.

Wir benutzen die Dame immer, um die gegnerischen Königsfelder abzuschneiden, als ob wir mit dem Springer Schach setzen würden, d.h. in Form des Buchstaben L. Ist Schach nicht wunderbar ? 

8

Wir machen weiter, bis wir den schwarzen König in die Ecke drängen. 

9

Schritt 1 erreicht - der König ist in die Ecke gedrängt und hat nur noch ein Feld zum Ziehen. Achten Sie aber darauf, dass es nicht zu Patt kommt, d.h. dass der gegnerische König kein Feld mehr hat, auf das er ziehen kann.

 

Schritte 2 und 3

Im zweiten Schritt ist es wichtig, die Dame nicht zu bewegen, da sie ihre Aufgabe bereits erfüllt hat. Und da die Dame allein nicht matt setzen kann, ist jetzt der Königs dran - Schritt 3.

Mit dem König bewegen wir uns allmählich zu unserer Dame, um ein Mattnetz zu schaffen. 

10

Wir schaffen das Mattnetz, indem wir unsere Dame so unterstützen, damit sie auf dem Feld b7 oder b8 Matt setzen kann. Dazu müssen wir jedoch unseren König auf eines der markierten Felder stellen. 

11

Da das Feld c6 am nächsten liegt und wir so schnell wie möglich gewinnen wollen, werden wir unseren König auf c6 stellen und auf b7 Matt setzen. 

12

Und hier kommt das Matt, das wir im allerersten Bild sehen konnten - das Matt in der Ecke. 

13

Meistens ist es am einfachsten, den gegnerischen König in die Ecke zu drängen, so dass er nur noch ein Feld zu ziehen hat. Das Matt am Rande entsteht in der Regel durch die Stellung, die wir schaffen. Nehmen wir ein Beispiel. 

14

Wenn eine solche Stellung im Spiel entsteht, ist es nicht nötig, den schwarzen König in die Ecke zu drängen. Wir können eine andere Art von Matt verwenden - Matt am Rande. Jetzt haben wir 2 Möglichkeiten.

Wir können auf g5 Matt setzen, wobei der König unsere Dame deckt, wie wir auf dem zweiten Bild gelernt haben. 

15

Oder wir können uns entscheiden, auf h8 Matt zu setzen. Die Dame setzt matt und unser König hilft ihr, Felder abzuschneiden, auf die sich der schwarze König zurückziehen könnte - wie wir im dritten Bild gesehen haben. 

16

Wählen Sie ein Schachbrett, probieren Sie verschiedene Stellungen und verschiedene Mattvarianten mit Dame aus. Am besten lernt man, wenn man es selbst ausprobiert. :)

Zum Schluss haben wir noch einen kleinen Test mit zwei Stellungen vorbereitet, bei dem Sie überprüfen können, ob Sie richtig verstanden haben, wie man eine Mattfalle stellt.

Test 1: Wie kann Schwarz am schnellsten Matt setzen ? 

diagram1

Test 2: Wohin bewegen wir den schwarzen König, um so schnell wie möglich zu gewinnen? 

diagram2

Noch mehr Interessantes können Sie in Schachbüchern lesen oder wir empfehlen Ihnen Schachcomputer, mit denen Sie das Mattstellungen üben können.

Autorin: Stella Sáňková, FIDE - Schachmeisterin

 


Hat Ihnen der Artikel gefallen? Sie können ihn gerne mit Ihren Freunden teilen.